Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Glemmtal Straße: Neuer Radweg bei Vorderforsthofbrücke

Ab 30. November gehen die Arbeiten in die Winterpause. Land Salzburg/Landesstraßenverwaltung
Ab 30. November gehen die Arbeiten in die Winterpause.

Entlang der L111 Glemmtal Straße entsteht bei der Vorderforsthofbrücke im Gemeindegebiet von Maishofen (Pinzgau) ein rund 230 Meter langer Geh- und Radweg.

Die Bauarbeiten werden von der Landesstraßenverwaltung und dem Brückenbaureferat auch genutzt, um die Fahrbahn der Glemmtal Straße in diesem Abschnitt neu zu asphaltieren und die Vorderforsthofbrücke grundlegend zu sanieren.

Feinasphaltierungsarbeiten im Frühling

Seit September laufen die Bauarbeiten für alle drei Projekte und ruhen ab 30. November während der Winterpause. Im kommenden Frühling werden die Feinasphaltierungsarbeiten bei der Fahrbahn abgeschlossen, Ende Mai wird auch die Brücke vollständig saniert sein.

Kosten von knapp einer Million Euro

"Aufgrund des nahen Saalachufers stellt die Radwegerrichtung eine große Herausforderung für die Ausführenden dar und kann nur vom Flussbett der Saalach aus erledigt werden", berichtete Johann Ager von der Landesbaudirektion am Dienstag. Die Kosten für den Radwegbau und Asphaltierung der Landesstraße betragen 400.000 Euro, für die Brückensanierung sind 550.000 Euro veranschlagt.

Aufgerufen am 14.12.2018 um 08:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/glemmtal-strasse-neuer-radweg-bei-vorderforsthofbruecke-57357355

Kommentare

Mehr zum Thema