Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Großes Verdienstzeichen an zwei verdiente Pinzgauer

"Peter Mitterer (rechts) und Josef Kröll (links) haben sich jahrzehntelang unter anderem um den Tourismus in Saalbach-Hinterglemm verdient gemacht", betonte Landeshauptmann Haslauer (Mitte) bei der Ehrung LMZ/Otto Wieser
"Peter Mitterer (rechts) und Josef Kröll (links) haben sich jahrzehntelang unter anderem um den Tourismus in Saalbach-Hinterglemm verdient gemacht", betonte Landeshauptmann Haslauer (Mitte) bei der Ehrung

Zwei verdiente Pinzgauer Persönlichkeiten ehrte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Donnerstag bei einem Festakt im Salzburger Chiemseehof. Der ehemalige Bürgermeister von Saalbach-Hinterglemm, Peter Mitterer, und der ehemalige Vizebürgermeister, Josef Kröll, erhielten das Große Verdienstzeichen des Landes.

"Peter Mitterer und Josef Kröll haben sich jahrzehntelang unter anderem um den Tourismus in Saalbach-Hinterglemm verdient gemacht", betonte Haslauer bei der Ehrung. "Diese Aufbauarbeit ist mitverantwortlich dafür, dass Saalbach-Hinterglemm bereit für die Ausrichtung der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft ist."

Zahlreiche Auszeichnungen für Mitterer

Peter Mitterer wurde 1960 in Zell am See geboren und war von 1989 bis 2013 Bürgermeister von Saalbach-Hinterglemm. Darüber hinaus leitete er von 1990 bis 2013 als Geschäftsführer die Geschicke der Bäder-Park GmbH. Seit 1991 ist er außerdem Geschäftsführer der Hinterglemmer Bergbahnen GmbH. Er erhielt das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um den Salzburger Tourismus (2007), die Verdienstmedaille des Salzburger Gemeindeverbandes für 20 Jahre Bürgermeister (2009), das Ehrenzeichen Erster Stufe des Landesfeuerwehrverbandes (2013), das Verdienstzeichen des Landesverbandes Rotes Kreuz (2013), das Goldene Ehrenzeichen und die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Saalbach-Hinterglemm (2013) sowie das Ehrenzeichen mit Smaragd vom Regionalmanagement Pinzgau (2014).

24 Jahre alng Bürgermeister

Peter Mitterer prägte als Bürgermeister 24 Jahre lang den Aufstieg von Saalbach-Hinterglemm zu einem der größten österreichischen Tourismusorte. Mit den Tunnelbauten in Saalbach und in Hinterglemm mussten zu Beginn seiner Amtszeit zwei Großbauten unter enormem Zeit- und Kostendruck durchgeführt werden, da diese bis zur Alpinen Ski-WM 1991 fertig sein mussten.

Neben seiner Funktion als Geschäftsführer der Hinterglemmer Bergbahnen seit 1991 hat Mitterer als Vorsitzender der Regionalkonferenz der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister und im Regionalmanagement und im Gemeindeverband seit 2004 auch überregional die Interessen des Pinzgaus vertreten. Peter Mitterer ist weiters aktives Mitglied der Bergrettung, der Freiwilligen Feuerwehr und beim Skiclub Saalbach-Hinterglemm.

Große Verdienste um den Salzburger Tourismus

Josef Kröll wurde 1945 in Saalbach geboren. Er ist seit 1987 Geschäftsführer der Hinterglemmer Bergbahnen GmbH und war von 1988 bis 2009 Vizebürgermeister der Pinzgauer Gemeinde. Er wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um den Salzburger Tourismus (2005), mit dem Silbernen Verdienstzeichen des Landes (2007), mit der Medaille für Verdienste um die Gemeinde (2009) und mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Gemeinde Saalbach-Hinterglemm (2009) ausgezeichnet.

Kröll setzt sich für Vereine ein

Kröll engagierte sich trotz umfangreicher Arbeit in seinem Pensionsbetrieb, in seiner Landwirtschaft und als Geschäftsführer der Hinterglemmer Bergbahnen und war über Jahrzehnte in zahlreichen ehrenamtlichen Funktionen tätig, wie zum Beispiel als Schriftführer im Obst- und Gartenbauverein, als Jagdleiter der Gemeinschaftsjagd, als Obmann des Heimat- und Musikvereins und als aktives Mitglied der Trachtenmusikkapelle. Aufgrund der touristischen Ausrichtung von Saalbach-Hinterglemm werden jährlich zirka 100 Proben, Ausrückungen und Konzerte sowie zahlreiche Auslandsaufenthalte absolviert. In seinen 21 Jahren als Vizebürgermeister hat er sich besonders für die Förderung und Erhaltung der Landwirtschaft und die Förderung der Vereine eingesetzt. t81-52

 

Aufgerufen am 11.12.2018 um 07:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/grosses-verdienstzeichen-an-zwei-verdiente-pinzgauer-46932436

Kommentare

Mehr zum Thema