Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Herzversagen: Mann stirbt beim Wandern

Ein 60-jähriger Wanderer klagte Freitagmittag beim Aufstieg auf den Gipfel Taghaube am Hochkönig über Schmerzen im Brustbereich. Kurze Zeit später verlor der Mann das Bewusstsein und verstarb.

Auf Grund der Schmerzen setzte sich der Mann nieder. Beim Ausruhen verlor der Mann das Bewusstsein, er musste durch Ersthelfer wiederbelebt werden. Im Zuge des Abtransports verstarb der Mann an Herzversagen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 10:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/herzversagen-mann-stirbt-beim-wandern-59250058

Kommentare

Mehr zum Thema