Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Hochkönig: Suche nach vermisstem Bergsteiger

Jan P., ein 34-jähriger Tscheche, wird seit Freitag vermisst. Bergrettung Salzburg
Jan P., ein 34-jähriger Tscheche, wird seit Freitag vermisst.

Seit Mittwochmorgen suchen Bergretter der Ortsstellen Mühlbach, Werfen, Bischofshofen, Dienten und Saalfelden nach einem vermissten 34-jährigen Tschechen.

Jan P. ist wahrscheinlich am Freitag Richtung Hochkönig aufgebrochen. Es wird vermutet, dass der Tscheche, der in Deutschland arbeitet, den Klettersteig „Königsjodler“ Richtung Hochkönig aufgestiegen ist. Sein Auto wurde am Parkplatz im Bereich Erichhütte (Mühlbach/Hkg) gefunden.

Großangelegte Suche nach Bergsteiger

Jan P. ist nicht zur Arbeit erschienen, am Dienstag wurde eine Anzeige bei der Polizei erstattet und am Mittwoch eine Suchaktion gestartet. Die Bergretter und Alpinpolizei suchen derzeit im Bereich aller möglichen Aufstiege und Wege (via Königsjodler, Mitterfeldalm, Birgkar, Ostpreussenhütte und Teufelshörner) Richtung Hochkönig nach dem Vermissten.

34-Jähriger eher unerfahrener Bergsteiger

Beim Matrashaus ist er nicht gesichtet worden und es gibt auch leider keine Gipfelbucheinträge von ihm. Der 34-Jährige gilt eher als unerfahrener Bergsteiger; ursprünglich gab er an, entweder die Schönfeldspitze oder den Königsjodler zu gehen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 12:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/hochkoenig-suche-nach-vermisstem-bergsteiger-41694550

Kommentare

Mehr zum Thema