Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Ironman kommt nach Zell am See

Eine der größten und härtesten Ausdauersport-Veranstaltungen, der "Ironman 70.3" findet ab 2012 als Teil der Weltserie in Zell am See, Kaprun, Bruck, Maishofen und Piesendorf statt. Das Event soll als sportliches und touristisches Zugpferd dienen.

Der "Iron Man" kommt ab 2012 nach Zell am See in in den Pinzgau. Die Athleten werden sich am 26. August 2012 beim Schwimmen im Zeller See sowie beim Radfahren und Laufen in der alpinen Natur des Salzburger Landes messen. "Der Ironman 70.3 in Zell am See ? Kaprun soll ein sportliches, touristisches und wirtschaftliches Zugpferd werden", betonte Tourismusreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Wilfried Haslauer. "Das vergleichbare Rennen in St. Pölten bringt einen volkswirtschaftlichen Nutzen von 5,2 Millionen Euro. Jeder der anreisenden Athleten wird von ein bis zwei Personen begleitet, was sich im ersten Jahr mit rund 7.500 Nächtigungen niederschlagen soll." Für Sportreferent Landeshauptmann-Stellvertreter David Brenner ist es mit dem Ironman 70.3 mit vereinten Kräften gelungen, einen neuen, zusätzlichen, echten Höhepunkt mit einer tollen Streckenführung in einer grandiosen Landschaft Wirklichkeit werden zu lassen. "Gemeinsam haben wir es geschafft, eine Idee, eine Vision Wirklichkeit werden zu lassen."

 

Haslauer: Großer Gewinn für die Wirtschaft

Haslauer verwies auf die Wertschöpfung für den Tourismus im Land Salzburg und auf die internationale Medien-Präsenz durch umfassende TV- und Printberichterstattung (100 akkreditierte Journalisten), die hohe Wertschöpfung in der Region, die überdurchschnittlichen Ausgaben der rund 2.000 Teilnehmer (zirka 450 bis 500 Euro pro Aufenthalt) sowie die Auslastung der Gastronomie und Hotellerie mit Zusatznächtigungen im Hochpreis-Segment.

 

Perfekte Bedingungen in der Region

Die attraktive Region Zell am See ? Kaprun qualifizierte sich als Austragungsort gegenüber den anderen Bewerbern vor allem aufgrund der optimalen Infrastruktur und des einzigartigen Naturraums. Es werden mit dem trinkwasserklaren Zeller See und den gut ausgebauten Radstrecken in den Nachbargemeinden Bruck an der Glocknerstraße, Maishofen und Piesendorf Bedingungen für ein perfektes Rennen geschaffen. Die Region Zell am See ? Kaprun bietet somit alles, was für einen Triathlon dieser Größenordnung (1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen) notwendig ist. Die Nähe zum Flughafen und die guten Verkehrsanbindungen erleichtern den internationalen Athleten die Anreise in die Region.

Beim Ironman 70.3 in Zell am See ? Kaprun gibt es für die ersten 500 Athleten, die sich im Einzel anmelden, ein spezielles Angebot: Statt 210 Euro beträgt die Anmeldegebühr nur 159 Euro. Die Anmeldung ist bereits ab 1. Juni 2011 unter www.ironmansalzburg.com möglich. (LPB)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.07.2020 um 01:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/ironman-kommt-nach-zell-am-see-59168020

Kommentare

Mehr zum Thema