Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Alko-Crash in Kaprun

Lenker versteckt sich in Mamas Auto

20111129_PD4340.HR.jpg APA/Georg Hochmuth/Archiv
Bei dem 24-Jährigen wurden in Kaprun 1,88 Promille gemessen (Symbolbild).

Ein Alkolenker hat sich nach einem Unfall am Freitag vor der Polizei versteckt. Der 24-Jährige krachte mit seinem Auto auf der Mittersiller Straße (B168) in Kaprun (Pinzgau) gegen einen Kreisverkehr. Als die Polizei eintraf, war er nicht mehr in seinem Auto. Wenig später fanden die Beamten ihn auf der Rückbank im Pkw seiner Mutter.

Kaprun

Der 24-Jährige hatte nach dem Unfall offenbar seine Mutter angerufen und um Hilfe gebeten, berichtet die Polizei in einer Aussendung. Diese fuhr zum Unfallort, wo sich ihr Sohn auf der Rückbank versteckte.

Kaprun: Unfalllenker nicht vor Ort

Als die Polizei den Unfalllenker nicht bei seinem Pkw antraf, kontrollierten die Beamten ein Auto nahe der Unfallstelle. Dort fanden sie den 24-Jährigen. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,88 Promille, am Auto des jungen Mannes entstand Sachschaden. Seinen Führerschein musste der Alkolenker vor Ort abgeben, außerdem wird er laut Polizei angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.05.2019 um 12:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/kaprun-alkolenker-crasht-auto-auf-b168-und-versteckt-sich-68728678

Kommentare

Mehr zum Thema