Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Vom Weg abgekommen

Polizei rettet verirrte Wander:innen am Kleinen Grießkogel

Vater und Töchter in Kaprun mit Heli geborgen

SB, Polizeihubschrauber Bilderbox
Mit dem Polizeihubschrauber wurden die drei deutschen Wanderer in Kaprun vom Kleinen Grießkogel geborgen. (SYMBOLBILD)

Eine deutsche Familie mussten am Dienstag vom Kleinen Grießkogel in Kaprun geborgen werden. Ein Vater und seine Töchter waren vom markierten Weg abgekommen und in steiles Gelände geraten.

Kaprun

Bei einer Wanderung am Kleinen Grießkogel in Kaprun (Pinzgau) kamen am Dienstag ein 46-jähriger Vater und seine beiden 20-jährigen Töchter vom markierten Weg ab. Sie gerieten in steiles und felsdurchzogenes Gelände, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Wander:innen vom Kleinen Grießkogel geborgen

Weil ein Weiterkommen nicht möglich war, setzte der Vater schließlich einen Notruf ab. Das Trio wurde vom Polizeihubschrauber „Libelle“ aus 2.669 Höhenmetern geborgen und ins Tal geflogen. Sie blieben unverletzt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.08.2022 um 11:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/kaprun-wanderer-verirren-sich-am-kleinen-griesskogel-125142886

Kommentare

Mehr zum Thema