Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Brutale Attacke

Männer schlagen Kapruner (24) krankenhausreif

Täter sollen Opfer grundlos attackiert haben

Symb_Drohung Symb_Faust Symb_Streit Symb_Gewalt Symb_Kampf pixabay
Einer der beiden Täter streckte den Pinzgauer mit einem Faustschlag nieder. (SYMBOLBILD)

Krankenhausreif geschlagen wurde ein 24-Jähriger in Kaprun im Pinzgau. Zwei Männer waren bereits in der Nacht auf den 9. Oktober grundlos auf den Einheimischen losgegangen. Jetzt konnten sie ausgeforscht werden.

Kaprun

Der 24-jährige Einheimische wurde laut Polizei grundlos und plötzlich mitten im Ortsgebiet von Kaprun von zwei Russen (21 und 22 Jahre alt) attackiert. Einer der beiden soll dem Pinzgauer einen wuchtigen Faustschlag mitten ins Gesucht verpasst haben, worauf dieser auf den Boden stürze.

Russen treten auf 24-Jährigen ein

Anschließend sollen die beiden Männer auf ihr am Boden liegendes Opfer eingetreten und eingeschlagen haben.

Security-Mitarbeiter kann einen Täter festhalten

Die Täter flüchteten, jedoch konnte einer der Beschuldigten von einem Security-Mitarbeiter nach Verfolgung eingeholt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Durch die umfangreichen Erhebungen gelang es schließlich auch den zweiten Täter zu identifizieren.

Kapruner bei Attacke schwerst verletzt

Der schwer verletzte 24-Jährige wurde im Tauernklinikum Zell am See behandelt, wo eine Knieverletzung, sowie ein Bruch an der Hand, Rissquetschwunden im Gesicht und Verletzungen an den Zähnen diagnostiziert wurden.

Die beiden Täter werden an die STA Salzburg wegen absichtlich schwerer Körperverletzung angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.05.2022 um 08:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/kaprun-zwei-maenner-schlagen-24-jaehrigen-krankenhausreif-111052072

Kommentare

Mehr zum Thema