Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Kollision mit Pkw

Biker bei Crash in Leogang über Motorhaube geschleudert

Mitfahrerin landet auf Autodach

Ein Auto und ein Motorrad krachten Samstagmittag in Leogang (Pinzgau) auf der B164 zusammen. Der Lenker des Motorrads und seine Mitfahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt und von Notarzthubschrauber und Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Leogang

Zur Kollision zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es gestern in Leogang. Ein 51-jähriger Pinzgauer hatte sein Auto verlangsamt, um an einer Kreuzung rechts abzubiegen. Der nachfahrende Biker, ein 45-jähriger Pinzgauer, bemerkte die Geschwindigkeitsreduktion und wollte laut Polizei überholen.

Biker über Motorhaube geschleudert

Zur selben Zeit bog der 51-Jährige ab und es kam zum Zusammenstoß zwischen Auto und Motorrad. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Biker über die Motorhaube geschleudert, seine 39-jährige Mitfahrerin landete am Dach des Autos. Beide wurden unbestimmten Grades verletzt.

Zwei Verletzte bei Unfall in Leogang

Mit Rettungswagen und Notarzthubschrauber wurden sie ins Krankenhaus gebracht. Der 51-jährige Pkw-Lenker wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Die Alkotests bei den beiden Beteiligten verliefen negativ. Die FF Leogang war mit drei Fahrzeugen im Einsatz.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.08.2022 um 06:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/leogang-biker-bei-crash-mit-pkw-ueber-motorhaube-geschleudert-124044550

Kommentare

Mehr zum Thema