Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Lift bleibt stecken: Feuerwehr Kaprun rettet vier Kinder

Der Einsatz war nach 30 Minuten erfolgreich beendet. HV Domenik DAVID / FF Kaprun
Der Einsatz war nach 30 Minuten erfolgreich beendet.

Vier in einem Aufzug eingeschlossene Kinder musste die Feuerwehr Kaprun (Pinzgau) am späten Donnerstagabend befreien. Der Einsatz war für die Florianis aber rasch beendet.

Die Landesalarm- und Warnzentrale Salzburg alarmierte am Donnerstag gegen 21.10 Uhr die Feuerwehr Kaprun zu einer Personenrettung aus einer Aufzugsanlage in einem Kapruner Appartement.

„Die vier eingeschlossenen Kinder konnten rasch von den Feuerwehrkräften befreit und an die Eltern übergeben werden“, so der Kapruner Ortsfeuerwehekommandant Gerhard Lederer. Die Ursache, für das Steckenbleiben der Aufzugsanlage, ist nicht bekannt. Der Einsatz war nach rund 30 Minuten für die Feuerwehr beendet. Im Einsatz waren sieben Mann mit zwei Fahrzeugen.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 10:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/lift-bleibt-stecken-feuerwehr-kaprun-rettet-vier-kinder-57949624

Kommentare

Mehr zum Thema