Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Ursache unklar

Lkw stürzt in Uttendorf 50 Meter in die Tiefe

Lenker mit Verletzungen ins Spital geflogen

Absturz Uttendorf Facebook/FF Uttendorf
Der verunfallte Lkw in Uttendorf.

Ein Lkw ist Mittwochnachmittag in Uttendorf (Pinzgau) rund 50 Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei wurde der 43-jährige Lenker verletzt und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 43-jährige Lkw-Lenker war auf einer Forststraße in Uttendorf auf circa 1.600 Höhenmetern unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache von dieser abkam, berichtet die Polizei. Das Fahrzeug stürzte runde 50 Meter den Hang hinab und kam in einer Baumreihe zum Stillstand.

Der 43-Jährige konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und alarmierte die Einsatzkräfte. Bei dem Unfall wurde der Lenker des Lkw verletzt und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Zell am See gebracht werden.

Feuerwehr Uttendorf birgt verunfallten Lkw

Laut Roberta Thanner, Pressesprecherin des Roten Kreuzes, wurde die Person nicht lebensgefährlich verletzt, der genaue Grad der Verletzungen ist aber noch nicht klar. Die Feuerwehr Uttendorf war mit 22 Mann bei der Bergung des Lkws im Einsatz. Dieser sei von der Fahrbahn abgekommen und daraufhin knapp 50 Meter in die Tiefe gestürzt, so Christian Hartl von der Feuerwehr auf SALZBURG24-Anfrage.

Floriani abermals gefordert

In der Nacht auf Donnerstag musste die Feuerwehr Uttendorf ein weiteres Mal ausrücken. Ein Autofahrer war mit seinem Pkw von einem Forstweg abgekommen und drohte damit abzustürzen. Weil er befürchtete, dass das Fahrzeug weiter abstürzen könnte, verharrte er im Pkw und alarmierte die Einsatzkräfte, berichtet der „ORF“.

Auto_Uttendorf Facebook/FF Uttendorf
Der Unfallort in Uttendorf.

Mithilfe einer Seilwinde zog die Feuerwehr das Auto wieder auf die Fahrbahn. Das Auto blieb unbeschädigt, der Lenker unverletzt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 05.07.2022 um 11:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/lkw-stuerzt-in-uttendorf-50-meter-in-die-tiefe-121856206

Kommentare

Mehr zum Thema