Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Wie putzig

Luchs-Baby erkundet Wildpark Ferleiten

"Poldi" hat Nachwuchs bekommen

Große Freude im Wildpark Ferleiten in Fusch an der Großglocknerstraße (Pinzgau). Luchs-Dame "Poldi" hat Nachwuchs bekommen, das Geschlecht ist jedoch noch nicht bekannt.

Fusch an der Großglocknerstraße

Nach der Geburt sind Luchs-Babys für etwa zwei bis drei Wochen blind und wiegen ca. 250 bis 300 Gramm. Der Nachwuchs hat die Augen bereits geöffnet und erkundet bei einigen Ausflügen mit seiner Mutter schon fleißig die Umwelt.

Jubel über Luchs-Nachwuchs in Ferleiten

In Österreich wurde der Luchs 1892 ausgerottet. Neben Wiederansiedelungsprojekten wanderten in den letzten Jahren auch immer wieder einzelne Tiere aus den Nachbarländern ein. Trotzdem zählt der Luchs zu den seltensten Säugetieren des Landes.

Der Wild-& Erlebnispark Ferleiten ist seit 16. Mai wieder in Betrieb. Es gibt auch weitere zahlreiche Jungtiere bei Rot-, Dam-, Sikawild, sowie bei den Wildschweinen und Falabella Ponys.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.07.2020 um 10:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/luchs-nachwuchs-im-wildpark-ferleiten-89005123

Kommentare

Mehr zum Thema