Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Totalschaden

Alkolenker kracht in Maishofen in Betonwand

Verletzter bei Unfall im Pinzgau

Alkomat, Polizei, SB APA/GEORG HOCHMUTH/SYMBOLBILD
Die Alkofahrt endet in Maishofen in einer Betonwand. (SYMBOLBILD)

Ein Alkolenker in Maishofen (Pinzgau) krachte zuerst gegen eine Steinmauer, danach noch in eine Betonwand. Ein Alkotest am Dienstag ergab 1,56 Promille, berichtet die Polizei. Bei dem Unfall wurde zudem ein Mitfahrer des 26-jährigen Lenkers verletzt.

Maishofen

In den frühen Morgenstunden krachte es an der Kreuzung Mayerhoferstraße-Prielauweg. In einer starken Linkskurve endet die Fahrt für den Alkolenker in einer Betonwand. Das Auto wurde dabei stark beschädigt.

Verletzter bei Alkounfall in Maishofen

Neben dem 26-jährigen Fahrer waren noch drei weitere Menschen im Auto gewesen. Beim Eintreffen der Polizei hatten sie sich aber bereits zu Fuß auf den Heimweg gemacht. Sie wurden ausgeforscht und es stellte sich heraus, dass einer der drei an der Schulter verletzt wurde. Die Rettung brachte ihn ins Tauernklinikum nach Zell am See (Pinzgau).

Seinen Führerschein musste der 26-jährige Niederländer abgeben. Die Bergung des Unfallwagens sowie die Reinigungsarbeiten übernahm die Freiwillige Feuerwehr Maishofen mit 18 Einsatzkräften.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 07:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/maishofen-alkolenker-kracht-in-betonwand-82639348

Kommentare

Mehr zum Thema