Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Hinterthal

Bar in Maria Alm in Vollbrand

Heizstrahler als Ursache für Feuer

Ein Brand beschäftigt die Feuerwehr in Maria Alm (Pinzgau) seit den frühen Morgenstunden am Mittwoch. Eine Bar in Hinterthal stand in Vollbrand, die Floriani waren mehr als zwei Stunden lang im Löscheinsatz.

Maria Alm am Steinernen Meer

Um 4.15 Uhr kam die Alarmierung der Einsatzkräfte, die Floriani aus Hinterthal und Maria Alm rückten mit insgesamt 35 Helfern und sieben Fahrzeugen zum Brandort aus. Mittlerweile ist der Brand gelöscht, bestätigt die Feuerwehr Maria Alm auf Anfrage von SALZBURG24. Die Florani hatten den Brand nach eineinhalb Stunden abgelöscht, sie mussten auch das Dach öffnen, um Glutnester zu erwischen. Insgesamt waren 32 Feuerwehrleute im Einsatz.

Durch den Brand entstand ein Schaden in unbekannter Höhe, meldet die Polizei Salzburg am Abend. Die 64-jährige deutsche Besitzerin war zum Zeitpunkt des Brandes nicht anwesend. Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen ergaben, dass mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein in Betrieb befindlicher Heizstrahler den Brand ausgelöst hat.

| EINSATZ | Brand Gaststätte – 06.05.2020, 04:14 Uhr Am frühen Morgen des 6. Mai wurde die Feuerwehr Maria Alm zu...

Gepostet von Feuerwehr Maria Alm am Dienstag, 5. Mai 2020
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 01:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/maria-alm-brand-in-bar-fordert-floriani-87188089

Kommentare

Mehr zum Thema