Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Massiver Felssturz in Taxenbach

Felssturz in Taxenbach. S24-Leserreporter/Löschzug Högmoos
Felssturz in Taxenbach.

Zu einem massiven Felssturz ist es am späten Ostersonntagabend in Taxenbach (Pinzgau) gekommen. 300 Kubikmeter Gestein stürzten unvermittelt auf die Gemeindestraße und zertrümmerten vier dort geparkte Autos. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Gegen 22 Uhr kam es am Sonntag zu dem Felssturz. Die Felsen stürzten auf die Kitzlochklammstraße, die als Zufahrt zur Touristenattraktion Kitzlochklamm in Taxenbach dient.

Felssturz: Vier Autos beschädigt

Wie die Polizei mitteilte, wurden nach derzeitigem Ermittlungsstand vier in unmittelbarer Umgebung abgestellte Fahrzeuge durch das herabfallende Gestein beschädigt. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Gasthaus Kitzloch in Taxenbach nur schwer erreichbar

Das direkt gegenüberliegende Gasthaus Kitzloch und weitere vier Wohnobjekte können derzeit nur erschwert erreicht werden, heißt es. Die Räumung der Gefahrenstelle hat am Montag begonnen, so die Polizei abschließend.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.09.2022 um 09:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/massiver-felssturz-in-taxenbach-55686679

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema