Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Mehrere Diebstähle aufgeklärt: Polizei nimmt fünf Tatverdächtige fest

Die Polizei nahm fünf Tatverdächtige wegen Diebstählen fest. (Symbolbild) Bilderbox
Die Polizei nahm fünf Tatverdächtige wegen Diebstählen fest. (Symbolbild)

Die Polizei forschte fünf Slowaken aus, die für 17 Diebstähle in Salzburg, Tirol, Wien und Linz verantwortlich sein sollen, unter anderem in der Stadt Salzburg und in Zell am See (Pinzgau). Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Eine Tätergruppe aus der Slowakei verübte seit Juni 2016 Diebstähle an Patienten in Krankenanstalten in Salzburg und Zell am See. Am 7. August 2016 konnte ein 33-jähriger Slowake bei einem versuchten räuberischen Diebstahl von den Beamten der Polizei Zell am See festgenommen werden. Dabei stellten sie mehrere Handys, Schmuck und Bargeld sicher.

17 Diebstähle in Salzburg, Tirol,Wien und Linz

Die Gegenstände konnten laut Polizei bislang 17 Diebstählen in Salzburg, Tirol, Wien und Linz zugeordnet werden. Einige sichergestellte Gegenstände konnten noch nicht zugeordnet werden.

Weitere Familienmitglieder festgenommen

Die Staatsanwaltschaft erließ eine Festnahmeanordnung für vier weitere Personen. Am 13. August 2016 nahmen Polizeibeamte der Polizei Bruck an der Mur vier Tatverdächtigen fest. Der 53-jährige Vater des Slowaken und dessen 28-jähriger Bruder sowie die beiden 29-jährigen Freundinnen der Söhne wurden in die Justizanstalt Puch-Urstein überstellt.

Derzeit beläuft sich der Schaden auf mehrere tausend Euro, so die Polizei abschließend.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 05:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/mehrere-diebstaehle-aufgeklaert-polizei-nimmt-fuenf-tatverdaechtige-fest-53658643

Kommentare

Mehr zum Thema