Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Mittersill: 60-Jähriger stürzt fünf Meter zu Boden

Der 60-Jährige wurde per Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert (Symbolbild). Bilderbox
Der 60-Jährige wurde per Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert (Symbolbild).

Ein 60-jähriger Landwirt stürzte Samstagvormittag in Mittersill (Pinzgau) von einer Leiter etwa fünf Meter ab und prallte auf einem asphaltierten Weg auf. Er zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Die Leiter war an einem Stallgebäude angelehnt und im Bereich der Dachoberkante mit einer Schnur gesichert. Vor dem Unfall löste der Mann den Knoten der Schnur, um anschließend die Aluleiter wegräumen zu können. Daraufhin stürzte der Mann aus einer Höhe von etwa fünf Metern zu Boden.

Mittersill: 60-Jähriger per Hubschrauber abtransportiert

Der 60-Jährige wurde vom Roten Kreuz vor Ort versorgt. Anschließend wurde der Pinzgauer mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Samstag.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.02.2021 um 03:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/mittersill-60-jaehriger-stuerzt-fuenf-meter-zu-boden-57336985

Kommentare

Mehr zum Thema