Jetzt Live
Startseite Pinzgau
In Rohbau abgestürzt

Schwerverletzter bei Arbeitsunfall in Mittersill

Einheimischer ins Landeskrankenhaus gebracht

Rettung, SB Bilderbox
Bei einem Arbeitsunfall in Mittersill ist ein Einheimischer schwer verletzt worden. (SYMBOLBILD)

Eine Einheimischer wurde am Samstag bei einem Arbeitsunfall in Mittersill im Bereich Weißenstein (Pinzgau) bei einem Sturz aus großer Höhe schwer verletzt.

Mittersill

Der 32-Jährige befand sich laut Polizei auf der obersten Geschossdecke seines Rohbaus und war mit Vorbereitungsarbeiten für das Dach beschäftigt.

Mittersiller stürzt bei Arbeitsunfall in die Tiefe

Als um kurz nach 8 Uhr direkt neben ihm eine Palette mit Holzbauplatten auseinanderglitt, verlor er das Gleichgewicht und stürzte rund fünf Meter in die Tiefe. Angehörige leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Rettung. Der laut Rotem Kreuz Schwerverletzte wurde mit dem Alpin Helikopter 6 ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 06:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/mittersill-arbeitsunfall-fordert-schwerverletzten-102243313

Kommentare

Mehr zum Thema