Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Motorradlenker in Salzburg tödlich verunglückt

Zu einem tödlichen Motorradunfall ist es am Dienstagnachmittag in Mittersill (Bezirk Zell am See) in Salzburg gekommen. Ein 36-jähriger Tiroler aus Hochfilzen (Bezirk Kitzbühel) wurde nach Polizeiangaben gegen 17 Uhr auf der Felbertauernstraße von einem Klein-Lkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 69-jährige Lenker des Klein-Lkw und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Zu dem Unfall war es gekommen, als der Lenker des Klein-Lkw von einer Forststraße kommend in Mittersill in die Felbertauernstraße einbiegen wollte. Dabei übersah der 69-jährige den Motorradfahrer. Am Motorrad entstand Totalschaden, am Klein-Lkw erheblicher Sachschaden. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.11.2019 um 01:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/motorradlenker-in-salzburg-t246dlich-verungl252ckt-59244811

Kommentare

Mehr zum Thema