Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Motorradlenker schwer verletzt nach Crash in Mittersill

Zum folgenschweren Crash kam es in Mittersill. (SYMBOLBILD) Bilderbox
Zum folgenschweren Crash kam es in Mittersill. (SYMBOLBILD)

Bei einem heftigen Crash mit einem Auto wurde am Mittwochnachmittag ein Motorradfahrer in Mittersill (Pinzgau) schwer verletzt. Der 63-Jährige kam mit der Rettung in das Krankenhaus nach Zell am See, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Ein 53 Jahre alter Autolenker wollte im Stadtgebiet eine Kreuzung überqueren. Dabei übersah der Mann das herannahende Motorrad des 63-Jährigen.

Mittersill: Schwerverletzter nach Crash

Es kam laut Polizei auf der Kreuzung zu einer rechtwinkligen Kollision beider Fahrzeuge. Der bei dem Sturz schwer verletzte Motorradfahrer wurde ins Spital nach Zell am See gebracht, der Autolenker blieb unversehrt.

Aufgerufen am 22.01.2019 um 09:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/motorradlenker-schwer-verletzt-nach-crash-in-mittersill-58223017

Kommentare

Mehr zum Thema