Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Neue Einsatzzentrale in Rauris eröffnet

Wolfgang Rohrmoser (Bergrettung), Roland Wernik (SWB), Bürgermeister Robert Reiter, Herbert Mühlthaler (FFW) und Landeshauptfrau Gabi Burgstaller bei der Eröffnungsfeier. Neumayr/MMV
Wolfgang Rohrmoser (Bergrettung), Roland Wernik (SWB), Bürgermeister Robert Reiter, Herbert Mühlthaler (FFW) und Landeshauptfrau Gabi Burgstaller bei der Eröffnungsfeier.

Die Ortsstelle der Bergrettung Rauris und die Freiwillige Feuerwehr Rauris/Wörth beziehen die neue gemeinsame Einsatzzentrale in Rauris/Wörth. Am Sonntag fand die feierliche Eröffnung statt.

Nachdem die bestehenden Räumlichkeiten schon arg in die Jahre gekommen waren, ist dies ein großer und wichtiger Schritt in die Zukunft der Rettungsorganisation für den touristisch geprägten Ort Rauris.

Land, Gemeinde, Feuerwehr und Bergrettung investierten zusammen rund 1 Mill. Euro in den Zweckbau.

Rauris und Wörth feiern Einsatzzentrale

Die beiden Rettungsorganisationen luden im Rahmen des „Wörther Bierzelt“ am 3.- 5. August 2012 zum großen Einweihungsfest in Rauris/Wörth ein.

Gefeiert wurden 111 Jahre Bergrettung Rauris mit Fahnenweihe, die Fahrzeugweihe der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Wörth und die Einweihung der gemeinsamen Einsatzzentrale.

Die „Grubertaler“ und der „Spatzensound“ sind neben einem großen Kinderprogramm nur einige Highlights des Festwochenendes.

Der Reinerlös der Veranstaltung wird ausschließlich zum Ankauf von Rettungsausrüstung verwendet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.09.2019 um 02:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/neue-einsatzzentrale-in-rauris-eroeffnet-41578459

Kommentare

Mehr zum Thema