Jetzt Live
Startseite Pinzgau
B165

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall in Neukirchen

Pkw-Lenker übersieht stehendes Auto

In Neukirchen am Großvenediger (Pinzgau) kam es am späten Mittwochnachmittag zu einem Auffahrunfall. Zwei Personen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt, berichtet die Polizei.

Neukirchen am Großvenediger

Verkehrsbedingt musste eine 28-Jährige ihr Fahrzeug anhalten, da ein vor ihr fahrendes Fahrzeug nach links abbog. Ein hinter ihr fahrender 29-jähriger Pkw-Lenker dürfte vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne das vor ihm stehende Fahrzeug übersehen haben und fuhr auf den Pkw auf, berichtet die Polizei.

//EINSATZ// Aufräumen nach Verkehrsunfall, am 30.09.2020 um 17:31 Uhr auf der B165 - Vorstadl

Gepostet von Feuerwehr Neukirchen am Großvenediger am Mittwoch, 30. September 2020

Auffahrunfall: Zwei Verletzte

Die beiden einheimischen Farzeuglenker wurden bei dem Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt und in das Tauernklinikum in Zell am See (Pinzgau) eingeliefert.

Feuerwehr Neukirchen übernimmt Aufräumarbeiten

Durchgeführte Alkotests verliefen negativ (0,0 Promille). Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen, die mit drei Einsatzfahrzeugen und 18 Mann im Einsatz war, geborgen werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 09:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/neukirchen-zwei-verletzte-bei-auffahrunfall-93582829

Kommentare

Mehr zum Thema