Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Brand-Alarm in Niedernsill

Hund rettet Herrchen vor Flammen

Feuer bricht im Hauskeller aus

Feuer, Feuerwehr, SB BILDERBOX
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. (SYMBOLBILD)

Ein Hund hat seinem Herrchen in Niedernsill im Pinzgau wohl das Leben gerettet. Im Keller des Hauses brach Feuer aus, während der Mann schlief. Das Tier schlug Alarm.

Niedernsill

Das Feuer ist aus bislang noch unbekannter Ursache in der Nacht auf Samstag im Keller des Einfamilienhauses ausgebrochen, meldet die Polizei in einer Aussendung.

Hund schlägt an und weckt Herrchen

Der Hund bellte so lange und so laut, bis der Besitzer aufwachte. Der Mann entdeckte den Brand und konnte sich in Sicherheit bringen. Mensch und Tier blieben glücklicherweise unverletzt.

Die Erhebungen zur Brandursache hat die Polizei Mittersill übernommen. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 03:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/niedensill-brand-in-einfamilienhaus-hund-schlaegt-alarm-79985986

Kommentare

Mehr zum Thema