Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Niedernsill: 29-jähriger Pinzgauer stürzt mit Gleitschirm ab

Der 29-Jährige wurde bei der Landung von einer Windböe erfasst. Bilderbox/ Symbolbild
Der 29-Jährige wurde bei der Landung von einer Windböe erfasst.

Bei der Landung stürzte am Mittwoch kurz nach Mittag ein erfahrener Pilot mit seinem Gleitschirm ca. zehn Meter ab.

Der 29-jährige Pinzgauer wurde bei der Landung vom Niedersiller Sonnberg (Pinzgau) von einer Windböe überrascht und sein Schirm kippte nach hinten. Bei dem Unfall erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades.

Sofort ins Krankenhaus

Ein Flugfreund verständigte die Einsatzkräfte und leistete sofort Erste Hilfe. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen, teilte die Polizei mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.07.2019 um 09:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/niedernsill-29-jaehriger-pinzgauer-stuerzt-mit-gleitschirm-ab-42679450

Kommentare

Mehr zum Thema