Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Oberpinzgau

41-Jähriger vermisst

Suchaktion bislang ohne Erfolg

Bergrettung Bilderbox
Die Bergrettung startete eine Suchaktion. (SYMBOLBILD)

Ein 41-Jähriger wird seit Samstag im Oberpinzgau vermisst. Der Mann ist vermutlich zu einer Wanderung aufgebrochen, berichtet die Bergrettung. Bergretter der Ortsstelle Uttendorf haben am Montag das Gebiet vom Enzingerboden bis zum Stausee vergebens abgesucht, auch Suchhunde haben den Einsatz unterstützt.

Uttendorf

Der Mann hatte seine Angehörigen nicht über die Route seiner Wanderung informiert. Bisher wurde der Vermisste nicht gefunden. "Die Handypeilung verlief ohne Ergebnis", sagte Bergretter Franz Waltl, Leiter der Ortsstelle Uttendorf und Einsatzleiter. "Es gibt keinen Anhaltspunkt, wo der Mann sich aufhalten könnte."

Vermisster im Pinzgau: Suche geht weiter

Am Dienstag wird die Suchaktion fortgesetzt. Die Zahl der Einsatzkräfte wird vergrößert. Geplant ist, dass sich auch Bergretter der Ortsstellen Mittersill und Kaprun daran beteiligen.

Einsatzkräfte bitten um Hinweise

Falls jemand den Vermissten gesehen hat, bittet die Bergrettung Enzingerboden (0664/3993844) bzw. die Polizei um Hinweise.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 02:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/oberpinzgau-41-jaehriger-vermisst-78391738

Kommentare

Mehr zum Thema