Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

ÖSV: Saalbach-Hinterglemm geht ins WM-Rennen       

Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) geht für den Österreichischen Skiverband (ÖSV) als Austragungsort für eine Alpine Ski-Weltmeisterschaft an den Start. Das wurde auf der Präsidentenkonferenz am Donnerstag entschieden. Ob es dabei um 2023 geht, stand noch nicht fest, informierte der Verband in einer Aussendung.

Für Saalbach-Hinterglemm wären es die zweiten Alpinen Ski-Weltmeisterschaften. Bereits 1991 war der bekannte Salzburger Skiort Gastgeber einer erfolgreichen Ski-WM. "Zunächst möchte ich festhalten, dass sowohl die Bewerbung von Saalbach-Hinterglemm als auch jene von St. Anton am Arlberg absolut überzeugt haben. Die Präsidentenkonferenz hat sich dafür entschieden, mit Saalbach-Hinterglemm in die internationale Bewerbung zu gehen", erklärte ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel.

Saalbach-Hinterglemm bewirbt sich f?r Ski-WM 2023 Salzburg24
Saalbach-Hinterglemm bewirbt sich f?r Ski-WM 2023

Saalbach-Hinterglemm überzeugt ÖSV

"Nachdem wir gesehen haben, mit welcher Akribie die interne Kandidatur vorbereitet wurde und welches Veranstaltungs-Know-how bei den Verantwortlichen vorhanden ist, sind wir davon überzeugt, mit der Region Saalbach-Hinterglemm auch im internationalen Vergleich bestehen zu können", ergänzte der ÖSV-Boss.

Ski-WM 2023 in Salzburg?

Ob sich der ÖSV mit Saalbach-Hinterglemm um die alpinen Titelkämpfe 2023 oder erst später bewerben wird, steht noch nicht fest.

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2019 um 11:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/oesv-saalbach-hinterglemm-geht-ins-wm-rennen-47662051

Kommentare

Mehr zum Thema