Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

ÖVP-Klub geht in Saalfelden in Klausur

ÖVP-Klubchef Karlheinz Kopf wird in Saalfelden ein Einstiegsreferat halten. APA/HELMUT FOHRINGER
ÖVP-Klubchef Karlheinz Kopf wird in Saalfelden ein Einstiegsreferat halten.

Der ÖVP-Parlamentsklub hält auch dieses Jahr seine Klubklausur in Saalfelden in Salzburg ab. Im Hotel Gut Brandlhof wird nächsten Mittwoch und Donnerstag offiziell unter dem Motto "Wachstum - Wohlstand - Werte" über die europäische Krise und wirtschaftliche Situation gesprochen. Inoffiziell dürften wohl auch die Turbulenzen den letzten Tage zum Gesprächsthema der Sitzungsteilnehmer werden.

Der Mittwoch beginnt mit einem Einführungsreferat von Klubobmann Karlheinz Kopf. Danach folgen Impulsreferate von Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner ("Die Wirtschaft stärken - Wachstum unterstützen"), Finanzministerin Maria Fekter ("Europäische Solidarität - nationalstaatliche Disziplin"), Innenministerin Johanna Mikl-Leitner ("Leistung fördern - Zusammenhalt stärken") und Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich ("Nachhaltig wirtschaften - ländlichen Raum stärken").

Im Anschluss daran wird in vier parallelen (nicht medienöffentlichen) Arbeitskreisen über diese Kurzreferate diskutiert. Die Ergebnisse dieser Arbeitskreise werden anschließend wieder medienöffentlich im Plenum präsentiert. Den Abschluss bildet eine Podiumsdiskussion zu den Themen der Arbeitskreise. Danach lädt die ÖVP zu einem Salzburger Abend ein.

Am Donnerstag können Frühaufsteher am Morgen ein paar Betriebe besichtigen. In Anschluss sprechen der Salzburger Landesparteiobmann Wilfried Haslauer und Bundesparteiobmann Michael Spindelegger. Abgeschlossen wird die Klausur mit einer Pressekonferenz von Spindelegger und Kopf. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.09.2019 um 09:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/oevp-klub-geht-in-saalfelden-in-klausur-41766073

Kommentare

Mehr zum Thema