Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Piesendorf: Taxi kracht in Lärmschutzwand

Bei dem Unfall wurde der Taxifahrer verletzt, seine Fahrgäste blieben zum Glück unverletzt. Bilderbox
Bei dem Unfall wurde der Taxifahrer verletzt, seine Fahrgäste blieben zum Glück unverletzt.

Ein mit vier Personen besetztes Taxi ist in der Nacht auf Mittwoch in Piesendorf (Pinzgau) von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Lärmschutzwand geprallt. Das berichtet die Polizei.

Ein selbstständiger Taxiunternehmer aus Kaprun lenkte in der Nacht auf Mittwoch gegen 1 Uhr sein Taxi, besetzt mit drei Fahrgästen, auf der Mittersiller Straße in Richtung Mittersill. Auf Höhe Piesendorf kam er mit seinem Fahrzeug auf der Schneefahrbahn in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte in der Folge gegen eine Lärmschutzwand, heißt es in dem Polizeibericht.

Taxifahrer verletzt, Fahrgäste unverletzt

Der Lenker wurde durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Seine Fahrgäste blieben unverletzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 08:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/piesendorf-taxi-kracht-in-laermschutzwand-55299634

Kommentare

Mehr zum Thema