Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Pinzgau: Mountainbikerin nach Sturz schwer verletzt

Auf einer Downhillstrecke in Saalbach Hinterglemm kam es Montagvormittag zum Zusammenstoß zweier Radfahrer. Eine 28-jährige Mountainbikerin wurde dabei schwer verletzt.

Zu dem Unfall kam es am Montag um 10.45 Uhr. Ein 24-jähriger deutscher Mountainbiker sprang mit seinem Rad über eine drei Meter hohe Sprungschanze. Zeitgleich bog die 28-jährige Pinzgauerin mit ihrem Mountainbike in die Landefläche der Schanze ein. Die beiden Radfahrer kollidierten und kamen zu Sturz.

Mountainbikerin schwer verletzt

Die 28-jährige erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen im Becken und Brustbereich und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Zell am See eingeliefert. Der Zweitbeteiligte erlitt leichte Verletzungen am linken Ellenbogen und im linken Hüftbereich. Er wurde von einem Rettungswagen in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert und ambulant behandelt. Beide Radfahrer trugen Sturzhelme und Schutzbekleidung, berichtet die Polizei am Montag.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 07:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/pinzgau-mountainbikerin-nach-sturz-schwer-verletzt-59347657

Kommentare

Mehr zum Thema