Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Beim Schneeräumen

Radlader im Pinzgau 30 Meter abgestürzt

Notarzt bringt 42-Jährigen ins Krankenhaus

symb_radlader PIXABAY
Der 42-jährige Lenker des Laders wurde vom Notarzt ins Krankenhaus Zell am See gebracht. (SYMBOLBILD)

Knapp 30 Meter ist ein Radlader gestern beim Schneeräumen in Uttendorf (Pinzgau) von einer Werksstraße der Kraftwerksbaustelle Tauernmoos abgestürzt.

Wie die Polizei berichtete, war der 42-Jährige bei Schneeräumarbeiten von der Straße abgekommen.

Bruder bemerkt Unfall

Der Bruder des Lenkers, der ebenfalls auf der Baustelle beschäftigt ist, bemerkte den Unfall und versuchte gemeinsam mit anderen Arbeitern dem unter der Maschine eingeklemmten Mann zu helfen.

Trotz Dunkelheit und Schneesturms gelang es ihnen, den verunglückten Lenker noch vor Eintreffen der Rettungskräfte zu befreien. Der 42-Jährige wurde vom Notarzt ins Krankenhaus Zell am See gebracht. Wie schwer seine Verletzungen sind, war nicht bekannt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 03:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/pinzgau-radlader-30-meter-abgestuerzt-113751775

Kommentare

Mehr zum Thema