Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Pinzgauer wollte mit Spielzeugpistole in Lokal

Ein mit einer täuschend echten Spielzeugpistole „bewaffneter“ 29-Jähriger wollte in der Nacht auf Freitag in einem Saalfeldener Lokal eine Person bedrohen.

Der 29-jährige Pinzgauer wollte in das Lokal in Saalfelden stürmen, nachdem er zuvor mit einer Person in einen Streit geraten war. Ein 31-Jähriger reagierte couragiert und hielt den bewaffneten auf. Er flüchtete mit samt seiner Spielzeugpistole bevor die Polizei eintraf. Er konnte schließlich von der Cobra auf einem Firmengelände in Saalfelden festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert werden. Erst nach seiner Festnahme stellte sich heraus dass es sich um eine Spielzeugpistole handelte.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2019 um 12:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/pinzgauer-wollte-mit-spielzeugpistole-in-lokal-59325253

Kommentare

Mehr zum Thema