Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Rasante Spritztour

Probeführerschein-Besitzer mit 161 km/h erwischt

Junger Pinzgauer muss schein wieder abgeben

SB, Tacho, Geschwindigkeit, Rasen, 180 km/h SALZBURG24/Struber/Wurzer
Der Probeführerscheinbesitzer wurde mit über 160 km/h geblitzt.

Mit 161 km/h hat Freitagnachmittag ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer in Lend (Pinzgau) seine Fahrkünste getestet. Der Führerschein ist jetzt erstmal weg.

Lend

Der junge Pinzgauer war am Nachmittag mit seinem Auto im Freiland in Lend unterwegs. Dort sind 100 km/h erlaubt. Wie es der Zufall so will, stand die Polizei mit einer Laserpistole bereit und erwischte den Probeführerscheinbesitzer mit satten 161 km/h.

Probeführerscheinbesitzer muss Schein wieder abgeben

Aufgrund der erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitung wurde Mann der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Die Anzeige wird an die Bezirkshauptmannschaft vorgelegt, heißt es in dem Polizeibericht abschließend.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 07.07.2020 um 09:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/probefuehrerscheinbesitzer-mit-161-km-h-erwischt-89427313

Kommentare

Mehr zum Thema