Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Freund leistet Erste Hilfe

Mountainbiker stürzt in Bachbett und stirbt

53-Jähriger verstirbt an Unfallstelle in Rauris

bike-6082817_1920.jpg Pixabay
Der Mountainbiker kam von einem Weg ab und stürzte in ein Bachbett. (SYMBOLBILD)

Zu einem tödlichen Mountainbike-Sturz kam es Freitagabend in Rauris (Pinzgau). Ein 53-Jähriger kam mit seinem E-Bike von einem Weg ab und stürzte in ein Bachbett. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Rauris

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Sturz gegen 17.45 Uhr auf der Seidlwinklstraße in Rauris. Demnach kam der Mann aus Deutschland in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und stürzte in ein neben dem Weg verlaufendes Bachbett.

Rauris: Mountainbiker stürzt in Bachbett

Dabei stieß der Mountainbiker mit Kopf und Oberkörper gegen Steine und kam im Bachbett zum Liegen. Ein vor dem 53-Jährigen fahrender Freund kehrte nach einigen Minuten zur Unfallstelle zurück und leistete Erste Hilfe.

53-Jähriger stirbt an Unfallstelle

Den Sturz konnte der Mann nicht beobachten. Der 53-jährige E-Biker verstarb noch an der Unfallstelle. Er trug einen Helm, berichtet die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.10.2021 um 02:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/rauris-mountainbiker-stirbt-bei-sturz-109972252

Mehr zum Thema