Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Heli im Einsatz

21-Jähriger bei Crash in Rauris schwer verletzt

Heftige Pkw-Kollision auf der L112

Schwere Kopfverletzungen zog sich ein 21-Jähriger am späten Freitagvormittag bei einem Pkw-Unfall in Rauris (Pinzgau) zu. Ein 63-Jähriger wurde bei dem Crash leicht verletzt.

Rauris

Aus unbekannter Ursache kollidierte der 63-jährige Pinzgauer auf der Rauriser Landesstraße (L112) mit seinem Pkw bei einem Linksabbiegemanöver mit dem entgegenkommenden Auto des 21-Jährigen, ebenfalls aus dem Pinzgau. Wie die Polizei berichtet, wurden durch die Wucht des Aufpralles beide Fahrzeuge in ein angrenzendes Bankett geschleudert.

Hubschrauber in Rauris im Einsatz

Der 21-Jährige musste nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Alpin Heli 6 in das Unfallkrankenhaus (UKH) Salzburg geflogen werden, teilte das Rote Kreuz auf S24-Anfrage mit. Der leichtverletzte 63-Jährige wurde in das Krankenhaus Schwarzach gebracht. Er erlitt laut Polizei Verletzungen im Brust- und Schulterbereich. Ein Alkotest bei ihm verlief negativ. Beim 21-Jährigen konnte aufgrund der Schwere der Verletzungen an der Unfallstelle kein Alkotest durchgeführt werden, so die Polizei.

Einsatz : Heute um 11Uhr35 wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der Rauriser Landesstraße im Bereich Natursteinzentrum...

Gepostet von Feuerwehr Rauris am Freitag, 24. Juli 2020

Zahlreiche Einsatzkräfte bei Unfall auf L112

Beide Unfallfahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Rauris war mit 29 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Das Rote Kreuz war mit zwei Rettungswagen sowie einem Notarzthubschrauber vor Ort. Auch der ortsansässige Arzt wurde alarmiert.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.08.2020 um 01:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/rauris-zwei-verletzte-bei-pkw-unfall-auf-l112-90592777

Kommentare

Mehr zum Thema