Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

"Rave on Snow" in Saalbach-Hinterglemm: 38 Gäste mit Drogen erwischt

Großeinsatz für die Polizei beim "Rave on Snow" in Saalbach-Hinterglemm. APA/HANS KLAUS TECHT/Archiv
Großeinsatz für die Polizei beim "Rave on Snow" in Saalbach-Hinterglemm.

Bei der Techno-Party "Rave on Snow" in Saalbach-Hinterglemm im Salzburger Pinzgau hat die Polizei zwischen Donnerstag und Sonntag 38 Besucher mit illegalen Drogen erwischt. Sie hatten jeweils geringe Mengen unterschiedlicher Substanzen - darunter Kokain, Cannabis, MDMA und Ecstasy - bei sich. Ein gewalttätiger Deutscher wurde festgenommen, teilte die Polizei Salzburg am Sonntag mit.

Wie jedes Jahr stand auch dieses Mal wieder ein Großaufgebot der Polizei im Einsatz. Bereits bei der Anfahrt war am Ortsbeginn von Saalbach eine Schwerpunktkontrolle "Drogen" eingerichtet. Am gesamten Einsatz waren Beamte in Zivil als auch in Uniform beteiligt. Auch Beamte der Diensthundeinspektion St. Johann im Pongau waren mit ihren Vierbeinern dabei.

Führerscheinabnahmen wegen Alkohol am Steuer

Neben den Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz kam es außerdem zu drei Führerscheinabnahmen wegen Alkohol, drei Anzeigen wegen Diebstahls und eine Anzeige wegen Körperverletzung. Ein Besucher wurde wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt festgenommen. Der 26-jährige Deutsche wurde rabiat, als ihn der Hotelier wegen einer zerbrochenen Bierflasche zur Rede stellte. Der Hotelier rief die Polizei. Der Deutsche wehrte sich massiv gegen die Festnahme und trat einem Polizisten mit dem Fuß gegen den Kopf.

"Rave on Snow" zum 21. Mal in Saalbach-Hinterglemm

Das Winterfestival der elektronischen Musik wurde von 14. bis 17. Dezember das 21. Mal veranstaltet. Laut örtlichem Tourismusverband haben rund 5.500 Musikfans die Technoveranstaltung besucht.

(APA)

Aufgerufen am 18.01.2019 um 07:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/rave-on-snow-in-saalbach-hinterglemm-38-gaeste-mit-drogen-erwischt-57575896

Kommentare

Mehr zum Thema