Jetzt Live
Startseite Pinzgau
2,38 Promille

Alko-Lenker kracht in Saalbach gegen Laternenmast

37-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

symb_alkolenker, symb_alkoholkontrolle APA/BARBARA GINDL
Der Alkotest bei dem 37-Jährigen ergab einen Wert von 2,38 Promille. (SYMBOLBILD)

Mit satten 2,38 Promille Alkohol intus hat in der Nacht auf Sonntag ein 37-Jähriger in Saalbach-Hinterglemm einen Verkehrsunfall verursacht. Er kam mit leichten Blessuren davon.

Der 37-jährige Rumäne krachte in der Nacht auf Sonntag in Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) mit seinem Auto gegen eine Laterne. Der Pkw-Lenker erlitt dabei laut Polizei leichte Blessuren im Gesicht. Eine ärztliche Behandlung habe er verweigert.

Führerscheinabnahme nach Unfall in Saalbach-Hinterglemm

Ein Alkotest ergab bei dem 37-Jährigen einen Wert von 2,38 Promille, heißt es im Bericht der Exekutive. Der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. Das stark beschädigte Fahrzeug musste von der Feuerwehr Saalbach geborgen werden. Der Rumäne wird bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.09.2022 um 03:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/saalbach-hinterglemm-alko-lenker-kracht-gegen-laternenmast-125631529

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema