Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Saalbach-Hinterglemm: Fahrzeug vorsätzlich über Böschung geschoben?

Weitere Erhebungen der Polizei sind noch ausständig (Symbolbild). Bilderbox
Weitere Erhebungen der Polizei sind noch ausständig (Symbolbild).

Polizei und Feuerwehr wurden Freitagfrüh alarmiert, da in Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) offenbar ein Fahrzeug in die Ache gefahren sei. Wie sich später herausstellte, dürfte der Pkw vorsätzlich über die Böschung geschoben worden sein.

Laut Polizei wurden keine Personen verletzt. Wie sich im Zuge der weiteren Ermittlungen herausstellte, dürfte der Pkw vorsätzlich über die Böschung geschoben worden sein und blieb letztlich in den Bäumen hängen.

Britisches Kennzeichen am Pkw

Am Fahrzeug war eine Seitenscheibe eingeschlagen und die hintere Kennzeichentafel entfernt worden. Bei dem Pkw handelt es sich um ein älteres Modell, an dem vorne eine britische Kennzeichentafel angebracht war, so die Polizei in einer Pressemitteilung am Freitag.

Saalbach-Hinterglemm: Weitere Erhebungen nötig

Seitens der Polizeiinspektion Saalbach sind noch weitere Erhebungen zum Zulassungsbesitzer und des näheren Tathergangs ausständig.

Aufgerufen am 15.11.2018 um 12:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/saalbach-hinterglemm-fahrzeug-vorsaetzlich-ueber-boeschung-geschoben-58610464

Kommentare

Mehr zum Thema