Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Saalbach-Hinterglemm: Skifahrerin bei Kollision mit Pistenraupe lebensgefährlich verletzt

Die 20-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. APA/ Symbolbild
Die 20-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt.

Zu einem schweren Unfall mit einem Pistengerät ist es am frühen Freitagabend im Skigebiet Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) gekommen. Nach einem Bericht der Polizei wurde gegen 17.45 Uhr eine Skiläuferin von einer Pistenraupe überfahren und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Die 20-Jährige fuhr auf der zu diesem Zeitpunkt bereits gesperrten sogenannten "Standard-Abfahrt" talwärts, als sie im Bereich "Sonnhof" zu Sturz kam und von der rückwärts bergauf fahrenden Pistenraupe überfahren wurde.

Die lebensgefährlich verletzte Frau wurde vom Team des Rettungshubschraubers "Martin 1" erstversorgt und ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen. Das Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreute den Unfalllenker und die Begleitpersonen der Verunfallten. Die Alpinpolizei nahm im Auftrag der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen auf. (APA)


(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 01:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/saalbach-hinterglemm-skifahrerin-bei-kollision-mit-pistenraupe-lebensgefaehrlich-verletzt-44991202

Kommentare

Mehr zum Thema