Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Floriani im Einsatz

Gartenhütte in Saalfelden in Flammen

Schaden im fünfstelligen Bereich

Gebrannt hat am Mittwochnachmittag eine Gartenhütte in Saalfelden (Pinzgau). Die Freiwillige Feuerwehr war mit 32 Floriani im Einsatz. Als sie am Einsatzort ankamen, hatte das Feuer bereits auf das Dach der Hütte übergegriffen.

Saalfelden am Steinernen Meer

Die Feuerwehrler bekamen den Brand aber schnell in den Griff, schon nach kürzester Zeit war er gelöscht. Das berichtet die Polizei in einer Aussendung. Die Freiwillige Feuerwehr Saalfelden schreibt auf ihrer Website, dass zusätzlich zwei Gasflaschen aus der Hütte geborgen wurden. Obwohl die Gartenhütte nicht komplett abgebrannt war, entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist laut Polizei derzeit noch unklar, die Ermittlungen laufen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.11.2020 um 06:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/saalfelden-brennende-gartenhuette-fordert-floriani-94230613

Kommentare

Mehr zum Thema