Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Polizei sucht Täter

Gutherzigkeit in Saalfelden dreist ausgenutzt

Trickdieb sammelt vermeintliche Spenden

Polizist, SB Pixabay
Die Polizei sucht einen Trickdieb, der in Saalfelden zugeschlagen hat. (SYMBOLBILD)

Auf einem Parkplatz in Saalfelden (Pinzgau) hat ein Unbekannter am Mittwoch die Gutherzigkeit einiger Menschen ausgenutzt: Mit dem Vorwand einer Spendensammlung näherte er sich und stahl den Leuten in einem unbemerkten Moment das Bargeld.

Saalfelden am Steinernen Meer

Polizeiangaben zufolge sprach ein unbekannter Mann die Menschen auf dem Parkplatz an, um für eine Spende zu bitten. Die Ablenkung bei der Spendenübergabe und der Eintragung in eine Liste dürfte der Trickdieb genutzt haben, um den Leuten das Bargeld aus dem Portemonnaie zu stehlen.

Polizei sucht dreisten Trickdieb

Die Höhe des Schadens beträgt laut Polizei mehrere Hundert Euro. Der Täter ist demnach etwa 1,65 Meter groß. Er sei jüngeren Alters und hat dunkle Haare. Zur Tat trug er einen dunklen Mundschutz und hatte eine Spendenliste dabei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.10.2021 um 11:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/saalfelden-dreister-trickdiebstahl-auf-parkplatz-110866687

Kommentare

Mehr zum Thema