Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Saalfelden: Mann (51) crasht mit Auto in Kasernentor

Das Auto durchbrach das Tor einer Kaserne in Saalfelden. FF Saalfelden
Das Auto durchbrach das Tor einer Kaserne in Saalfelden.

Zu einem Crash kam es Freitagabend in Saalfelden (Pinzgau). Ein 51-jähriger Pinzgauer verlor auf der Anton Wallner Straße die Kontrolle über seinen Wagen und durchbrach damit das Einfahrtstor der Kaserne.

Aus bisher unbekannter Ursache konnte der 51-Jährige nicht mehr die Kontrolle über sein Auto halten. Das Fahrzeug durchbrach gegen 18.30 Uhr das geschlossene Tor der Anton Wallner Kaserne in Saalfelden.

Auto durchbricht Kasernentor

Danach durchbrach er einen elektronischen Schranken und kam 80 Meter nach dem Tor zum Stillstand, wie die Polizei berichtete. Zwei Bundesheerangehörige konnten sich durch einen Sprung zur Seite retten.

Feuerwehr Saalfelden im Einsatz

Der Unfalllenker wurde in das Krankenhaus Zell am See (Pinzgau) gebracht. Weitere Erhebungen zur Unfallursache werden geführt. Die Freiwillige Feuerwehr Saalfelden war mit 28 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 07:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/saalfelden-mann-51-crasht-mit-auto-in-kasernentor-55323874

Kommentare

Mehr zum Thema