Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Tierischer Einsatz

Schwan in Saalfelden von Angelhaken befreit

Feuerwehr und Wasserrettung bringen verletzten Vogel an Land

Schwan Saalfelden WASSERRETTUNG SAALFELDEN
Der Schwan konnte durch die Hilfe von Feuerwehr und Wasserrettung vom Tierarzt versorgt werden. 

Weil er einen Angelhaken verschluckt hatte, musste ein Schwan in Saalfelden (Pinzgau) vom Tierarzt versorgt werden. Feuerwehr und Wasserrettung waren im Einsatz, um das Tier an Land zu bringen.

Das Tier wurde am Ritzensee gesichtet und der Feuerwehr Saalfelden gemeldet. Zur Unterstützung wurde die Wasserrettung Saalfelden ebenfalls alarmiert, wie diese berichtet.

Schwan am Ritzensee versorgt

Acht Floriani und sieben Wasserretter schafften es, das Tier an Land zu treiben und dort einzufangen. Ein Tierarzt befreite den Schwan von dem Haken und versorgte ihn, bevor er wieder zurück in die Freiheit entlassen wurde.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.05.2022 um 03:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/saalfelden-schwan-von-angelhaken-befreit-111649624

Kommentare

Mehr zum Thema