Jetzt Live
Startseite Pinzgau
B164

Verletzte bei Crash in Saalfelden

Pkw-Lenker kracht ungebremst in stehendes Auto

Zu einem Auffahrunfall kam es Montagnachmittag in Saalfelden (Pinzgau). Auf der B164 knallte ein Pkw-Lenker fast ungebremst in ein stehendes Fahrzeug.

Saalfelden am Steinernen Meer

Der Unfall ereignete sich laut Polizei um 15.15 Uhr. Eine 41-jährige Pinzgauerin wollte nach links in eine Hauseinfahrt einfahren. Aufgrund des Gegenverkehrs war das jedoch nicht möglich, weshalb die Frau das Fahrzeug anhalten musste.

Gepostet von Feuerwehr Saalfelden am Montag, 12. Oktober 2020

Auffahrunfall: Frau an Halswirbelsäule verletzt

Ein 32-jähriger Pkw-Lenker übersah das stehende Auto und fuhr nahezu ungebremst auf, berichtet die Polizei. Die Frau erlitt dabei Verletzungen im Bereich der Halswirbelsäule und wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See eingeliefert. Der 32-jährige Pinzgauer blieb unverletzt.

Saalfelden: Totalschaden an Fahrzeugen

An beiden Autos entstand Totalschaden. Bei den Fahrern durchgeführte Alkotests verliefen negativ (0,0 Promille). Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr Saalfelden gereinigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.11.2020 um 04:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/saalfelden-verletzte-bei-crash-auf-b164-94141861

Kommentare

Mehr zum Thema