Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Als vermisst gemeldet

Saalfeldner Pensionist verletzt in Graben gefunden

75-Jähriger wandert im Dunkeln auf Alm

Rettung Bilderbox
Der 75-Jährige wurde verletzt in einem Graben gefunden. (SYMBOLBILD)

Da er das Haus verlassen hatte, ohne seiner Frau Bescheid zu sagen, wurde ein 75-Jähriger in Saalfelden (Pinzgau) als abgängig gemeldet. Er wurde verletzt in einem Graben gefunden.

Gegen 17.00 Uhr hat der Pensionist das Haus verlassen, wie die Polizei berichtet.

Pensionist stürzt bei Wanderung mehrmals

Als er um 19.00 Uhr noch nicht wieder daheim war, meldete ihn seine Frau als vermisst. Die Feuerwehr und Bergrettung Saalfelden startete kurz darauf die Suche nach dem 75-Jährigen. Nach kurzer Zeit wurde der Mann gefunden. Er lag leicht verletzt in einem Graben. Er war auf eine Alm gegangen und wegen der Dunkelheit mehrere Male gestürzt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2021 um 09:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/saalfelden-vermisster-pensionist-verletzt-in-graben-gefunden-110585641

Kommentare

Mehr zum Thema