Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Technischer Defekt

Verpuffung bei Bergstation in Saalfelden

Verletzter Maschinist in Biberg

Die FF Saalfelden rückte Freitagnachmittag zur Bergstation Biberg aus. Ein technischer Defekt führte zu einer Verpuffung. Ein Maschinist wurde dabei verletzt.

Saalfelden am Steinernen Meer

Ein 56-jähriger Maschinist wurde gestern durch eine Verpuffung bei der Bergstation Biberg in Saalfelden (Pinzgau) mehrere Meter zurückgeschleudert und dabei verletzt. Laut Polizei wäre ein technischer Defekt der Auslöser gewesen.

FF Saalfelden bei Bergstation im Einsatz

Der Verletzte wurde in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Die FF Saalfelden war mit insgesamt 47 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu bekämpfen. Weitere Erhebungen betreffend der genauen Brandursache wurden eingeleitet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.08.2022 um 12:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/saalfelden-verpuffung-bei-bergstation-biberg-124646062

Kommentare

Mehr zum Thema