Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Salzburger Polizei stoppt Verkehrssünder

Die Polizei zog zahlreiche Pkw-Lenker aus dem Verkehr. APA/Gindl/Archiv
Die Polizei zog zahlreiche Pkw-Lenker aus dem Verkehr.

25 Anzeigen und über 50 Organmandate musste Salzburgs Polizei bei Verkehrskontrollen am Donnerstag in Saalfelden (Pinzgau) und der Stadt Salzburg ausstellen. Bei drei Fahrzeugen wurden gleich die Kennzeichen abgenommen.

Im Zuge von großangelegten Verkehrskontrollen überprüfte die Salzburger Polizei zahlreiche Pkw-Lenker.

Zahlreiche Anzeigen und Organmandate

Drei Fahrzeuge erwiesen sich als nicht verkehrssicher, so mussten die Kennzeichen abgenommen werden. Sechs weitere Pkw wiesen schwere Mängel auf, sie wurden als bedingt verkehrssicher eingestuft. Insgesamt stellte die Polizei am Donnerstag 25 Anzeigen und 56 Organmandate aus.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 06:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/salzburger-polizei-stoppt-verkehrssuender-48281155

Kommentare

Mehr zum Thema