Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Hubschrauber im Einsatz

Schwerer Arbeitsunfall in Bramberg

Arbeiter (29) stürzt auf Steckeisen

symb_hubschrauber symb_suchaktion Pixabay
Der Mann wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. (SYMBOLBILD)

Schwere Verletzungen erlitt heute Vormittag ein 29-Jähriger bei einem Arbeitsunfall in Bramberg am Wildkogel (Pinzgau). Der Arbeiter stürzte auf ein Steckeisen.

Bramberg am Wildkogel

Der 29-jährige Pole war Montagvormittag mit Arbeiter in Bramberg am Wildkogel beschäftigt.

Beim Lösen eines Eisengitterns fiel er plötzlich mit der Leiter um und stürzte auf ein Steckeisen einer Zwischendecke und anschließend auf ein Gerüst, informiert die Pressestelle der Polizei Salzburg in einer Aussendung.

Kollegen leisten Erste Hilfe

Arbeitskollegen leisteten umgehend Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Der 29-Jährige erlitt laut Polizei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus geflogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.08.2021 um 06:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/schwerer-arbeitsunfall-in-bramberg-am-wildkogel-104575858

Kommentare

Mehr zum Thema