Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Polizei ermittelt

Rätselhafter E-Bike-Unfall in Maishofen

54-Jähriger zieht sich schwerste Verletzungen zu

symb_e-bike PIXABAY
Zu einem schweren E-Bike-Unfall kam es in Maishofen. (SYMBOLBILD)

Schwere Verletzungen erlitt ein E-Bike-Fahrer bei einem Unfall in Maishofen (Pinzgau). Ein zufällig vorbeikommender Arzt bemerkte den regungslos am Boden liegenden Mann am späten Freitagnachmittag – die Umstände des Vorfalls sind unklar.

Maishofen

Aus bislang unbekannter Ursache kam der 54-Jährige beim Bergabfahren mit seinem E-Bike in einer leichten Linkskurve von der schmalen, asphaltierten Fahrbahn ab und stürzte in ein angrenzendes Waldstück. Laut Polizei dürfte der Unfall in Maishofen gegen 18 Uhr passiert sein.

Schwerer E-Bike-Unfall in Maishofen

Der Mann blieb regungslos und verletzt liegen. Ein zufällig mit dem Rad vorbeifahrender Arzt erkannte die Notsituation, setzte die Rettungskette in Gang und leistete dem Verunfallten Erste Hilfe. Der Pinzgauer wurde dann von einem Notarztteam weiter versorgt und vom Roten Kreuz in das Tauernklinikum Zell am See verbracht.

Der 54-Jährige ist laut Polizei aufgrund seiner Verletzungen nur sehr schwer ansprechbar. Die Umstände des Unfallherganges sind noch Gegenstand der Ermittlungen. Fremdbeteiligung könne derzeit noch nicht ausgeschlossen werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.07.2021 um 07:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/schwerer-e-bike-unfall-in-maishofen-104172520

Kommentare

Mehr zum Thema