Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Hubschrauber im Einsatz

Tourengeher vom Sonnblick gerettet

Einheimische lösen Lawine aus

Symb_Lawine Symb_Lawinenabgang pixabay
Zwei Tourengeher sind am Samstag vom Sonnblick gerettet worden, nachdem sie eine Lawine ausgelöst haben. (SYMBOLBILD)

Am Samstagnachmittag sind zwei einheimische Skitourengeher vom Sonnblick (Pinzgau) gerettet worden. Die beiden hatten eine Lawine ausgelöst.

Rauris

Um kurz vor 16 Uhr lösten die Skitourengeher am Samstag die Lawine bei der Abfahrt vom Sonnblick aus, berichtet die Polizei.

Einheimische lösen Lawine aus

Es wurde zwar niemand verschüttet, jedoch kam einer der beiden Einheimischen zu Sturz und verlor seinen Ski. Die Alpinisten verständigten die Polizei. Im Einsatz waren ein Alpinpolizist, ein Polizeihubschrauber und die Bergrettung Rauris (Pinzgau).

Skitourengeher vom Sonnblick gerettet

In ca. 2.300 Metern Seehöhe wurden die Tourengeher entdeckt. Mit dem Hubschrauber sind die beiden unverletzt ins Tal geflogen worden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 23.06.2021 um 09:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/skitourengeher-vom-sonnblick-gerettet-99766573

Kommentare

Mehr zum Thema