Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Steier in Zell am See mit 40 Gramm Marihuana erwischt: Anzeige

Ein 25-jähriger Steirer aus Schladming ist am Mittwoch in Zell am See (Pinzgau) mit 40 Gramm Marihuana erwischt worden. Bei einer Nachschau in seinem Personalzimmer fanden die Beamten überdies eine gestohlene Markenjacke und weiteres Suchtgift.

Wie die Sicherheitsdirektion Salzburg berichtet, wurde am Mittwoch in Zell am See bei einem 25-jähriger Steirer 40 Gramm Marihuana sichergestellt. Bei der folgenden freiwilligen Nachschau in seinem Personalzimmer fanden die Polizeibeamten weiters eine geringe Menge an Marihuana, zwei Rauchgeräte, ein Paar Handschuhe und eine hochwertige Snowboardjacke der Marke Volcom. Bei der anschließenden Vernehmung gab er zu, die Jacke sowie die Handschuhe im Jänner 2011 in einem Lokal in Hinterglemm gestohlen zu haben.

Einen weiteren Gelddiebstahl verübte er ebenfalls in Hinterglemm, als er bei einer jungen Frau übernachtete und von ihr 20 Euro vom Nachttisch stahl, um Geld für das Taxi zu haben. Weiters gab er an, seit 2009 vier Mal von einem Schwarzafrikaner mindestens 70 Gramm Marihuana für seinen Eigenbedarf angekauft zu haben. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt, teilte die Polizei mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.12.2019 um 11:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/steier-in-zell-am-see-mit-40-gramm-marihuana-erwischt-anzeige-59181592

Kommentare

Mehr zum Thema